Lärm macht krank

Zu laute Geräusche können direkt das Gehör schädigen, aber auch dazu führen, dass Stresshormone ausgeschüttet werden, der Blutdruck steigt und das Herz schneller schlägt – und somit der ganze Körper betroffen ist.

Sind wir kurzzeitig einem sehr lauten Geräusch ab etwa 120 Dezibel ausgesetzt (so laut ist zum Beispiel ein startendes Flugzeug), können wir einen akuten Hörschaden davontragen. Dieser kann sich beispielsweise durch Schwerhörigkeit oder Ohrensausen äußern. 

Sehr gefährlich ist dauerhafter Lärm, der schon bei leiseren Tonlagen ab 80 Dezibel (so laut ist eine stark befahren Straße) gefährlich werden und auf lange Sicht zu Hörschäden führen kann. Ist man häufig bei Beruf oder Hobbys lauten Geräuschen ausgesetzt, sollte man die Ohren mit einem professionellen Gehörschutz schützen.


Gehörschutz für jede Situation

Sie finden bei uns den für Sie idealen Gehörschutz für alle Lebensbereiche z.B. für Musiker, für Jäger, gegen Schnarchen, bei Handwerksarbeiten oder dem Besuch eines Festivals. Unsere verschiedenen Gehörschutz-Produkte verfügen über unterschiedliche Schutz- und Filter-Stärken. Schließlich braucht ein Festival-Besucher eine andere Dämpfung als jemand, der täglich mit dem Presslufthammer arbeitet. 



Ihr Gehörschutz-Experte

Bei Heini Weber finden Sie nicht nur eine große Auswahl an Standard-Gehörschutz, sondern auch individuell maßgefertigte Lösungen von renommierten Herstellern. Dafür wird in Ihrem Heini Weber Fachgeschäft ein Abdruck Ihres Gehörgangs genommen. Dieser ist dann die Basis für die Herstellung Ihres individuellen Gehörschutzes. Da dieser Gehörschutz nach der exakten Vorgabe des Abdruckes nur für Sie gefertigt wird, garantiert er einen noch besseren Sitz und Schutz Ihres Gehörs.